Click Through Rate (CTR)

Bei der Click Through Rate, kurz CTR, handelt es sich um eine Kennzahl aus dem Online-Marketing. Sie ist auch bekannt als Klickrate. Anhand der Click Through Rate wird das Verhältnis von den Klicks auf eine Werbeanzeige oder einem Link zu den Impressionen aufgezeigt.

Wie wird die Click Through Rate berechnet?

Es gibt verschiedene Tools, die einem dabei helfen können, die Click Through Rate zu berechnen. Darunter beispielsweise die Google Search Console. Manuell kann sie aber auch im der folgenden Formel berechnet werden:

Click Through Rate Formel

Beispielrechnung: Du schaltest Facebook Ads. Dabei wird deine Anzeige 1.000-mal ausgespielt und erzielt dabei 50 Klicks. Die Click Through Rate liegt also bei 5 %.

Click Through Rate Formel

Die Bedeutung der Click Through Rate für das Online-Marketing und die Suchmaschinenoptimierung?

Die Bedeutung der CTR im Online-Marketing

Im Online-Marketing ist die Click Through Rate ein wichtiger KPI (Key-Perfomance-Indicator). Hat man also Kenntnis über die CTR, lassen sich Schlüsse darüber ziehen, wie gut eine Werbeanzeige performt hat. Ist die CTR auf eine Werbeanzeige hoch, kann davon ausgegangen werden, dass die Anzeige bei den Unsern beliebt ist. Ist die Click Through Rate gering, ist die Werbeanzeige nochmal zu betrachten und anzupassen.

Die Bedeutung der CTR für die Suchmaschinenoptimierung

Auch für die Suchmaschinenoptimierung ist die Kenntnis der Click Through Rate von großer Bedeutung. Für die SEO ist die CTR auf ein Snippet in den Ergebnissen von Suchmaschinen wie Google relevant. Ist die CTR hoch, ist das Snippet gut optimiert. Springen viele User von deiner Landingpage wieder zurück auf die Suchergebnisse, führt dies zu einer hohen Absprungrate, auch Bounce Rate genannt. Dies führt zum Gegenteil einer guten CTR.

Wie kann die Click Through Rate optimiert werden?

  • SEO: Um die CTR in der Suchmaschinenoptimierung zu erhöhen, können beispielsweise die Metadaten angepasst werden oder Rich Snippets integriert werden.
  • SEA: Auch bei der Suchmaschinenwerbung gibt es Möglichkeiten, die CTR zu optimieren. So kann beispielsweise bei zu niedriger Klickrate das Targeting für die Anzeigen angepasst werden. Auch eine Neuplatzierung der Anzeige ist möglich.