Online-Marketing

Das Online-Marketing beschäftigt sich mit allen Marketingaktivitäten, die in Online-Medien, also im Internet, umgesetzt werden. Dabei sollen Produkte oder Dienstleistungen online so positioniert werden, dass die potenziellen Käufer es wahrnehmen und davon überzeugt werden. Der Einsatz von Online-Marketing ist für Unternehmen in der heutigen Zeit unverzichtbar, da die Bedeutung des Internets und den sozialen Medien stetig steigt. Somit ist die digitale Präsenz und Werbung für ein Unternehmen in Zeiten in denen Online-Marketing immer wichtiger wird ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Online-Marketing wird genutzt, um die Bekanntheit des Produktes oder der Dienstleistung zu steigern, die Marke weiter aufzubauen, in Interaktion mit den Nutzern zu treten und neue Kunden zu gewinnen, sodass Verkäufe und Umsatz angekurbelt werden. Dies wird bewirkt, indem das Unternehmensimage verbessert wird oder auch die Unternehmenspräsenz und Sichtbarkeit im Internet steigt. Eine höhere Sichtbarkeit kann durch Online-Marketing zum Beispiel durch den Ausbau einer Social-Media-Strategie oder auch durch die bessere Platzierung in Suchmaschinen erreicht werden, sodass die Zugriffe auf die Webpräsenz eines Unternehmens gesteigert werden.

Um das Online-Marketing möglichst effizient einsetzen zu können, steht jedoch an erster Stelle eine Analyse als auch Bestimmung der strategischen Ziele die das Unternehmen verfolgt. Anschließend wird anhand des Marketing-Mix (Distributionspolitik, Kommunikationspolitik, Preispolitik, Produktpolitik) abgestimmt, welche Maßnahmen zum Erreichen der Ziele umgesetzt werden sollen. Dabei wird das Online-Marketing in verschiedene Teilbereiche unterteilt, wie zum Beispiel:
Affiliate-Marketing, Content-Marketing, Display-Advertising, E-Mail-Marketing, Online-PR, Social-Media-Marketing, Suchmaschinenmarketing (SEM) bestehend aus Suchmaschinenmarketing (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO), Video-Marketing …

Der Einsatz von Online-Marketing bringt einem Unternehmen viele Vorteile. Zum einen kommt es für das Unternehmen zu Kostenersparnissen, da Werbemaßnahmen im Online-Bereich meist günstiger sind als klassische Werbemittel. Außerdem wird durch das Targeting, die spezifische Zielgruppenansprache, gewährleistet, dass auch nur die Personen die sich wirklich für das Produkt oder die Dienstleistung interessieren angesprochen werde. Der Erfolg der Online-Marketing Maßnahmen lässt sich ganz einfach durch bestimmte Kennzahlen messen. Kennzahlen im Online-Marketing können zum Beispiel die Click-Through-Rate (CTR) und die Conversion Rate (CR) sein.

Zurück zum Glossar