Corporate Design

Dein Corporate Design ist eine Grundsatzentscheidung für viele Jahre …

… denn über ein gutes Corporate Design visualisierst du die Wertvorstellungen deines Unternehmens und unterscheidest dich in der Öffentlichkeit von deinen Marktbegleitern. Es fördert auch das Vertrauen der Kunden und erleichtert die Zusammenarbeit mit deiner Marketingagentur.

Angefangen beim Branding, bestehend aus Unternehmensnamen, Logo und Slogan, unterstützt HENZGEN + SCHOMMER als Marketingagentur gerne dabei, dein neues Corporate Design zu entwickeln und über verschiedene Werbemittel und Kommunikationskanäle anzuwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Unternehmensgründung oder einen Relaunch handelt.

Funktioniert das Corporate Design deiner Marke? Nein? Dann sollten wir uns unbedingt zusammensetzen! Die HENZGEN + SCHOMMER Marketingagentur konzipiert für dein Unternehmen ein unschlagbares Corporate Design.

Ein gutes Branding bleibt im Kopf und bewegt das Herz.

Unverwechselbarkeit. Authentizität. Wiedererkennbarkeit.

Eigentlich ganz einfach!

Print

Kreativentwicklung ist unsere Leidenschaft

Auch im digitalen Zeitalter haben Printmedien nicht an Bedeutung verloren. Natürlich hat das Internet einen Branchenwandel ausgelöst, aber geht es in der Kommunikation nicht vor allem um Attraktivität und Authentizität – ganz unabhängig vom Informationsträger? Einem hochwertigen Printprodukt in deinem Corporate Design merkt man an, dass es mit Liebe hergestellt wurde. Man kann ein haptisches Erlebnis damit verbinden – das ist das Ziel unserer HENZGEN + SCHOMMER Marketingagentur.

Geschäftsausstattung, Broschüren, Anzeigen, Außenwerbung … das Kreativteam der HENZGEN + SCHOMMER Marketingagentur gestaltet für dich die ganze Welt der Printprodukte im Corporate Design. Unser Geheimnis: Eine Kombination aus frischen Ideen, jahrelanger Erfahrung und unserem großen Netzwerk. Alles aus einer Hand – inklusive Druckabwicklung.

Das Offline-Marketing von HENZGEN + SCHOMMER setzt dein Unternehmen stark in Szene.

Von wegen Print ist tot, Print beeindruckt.