Usability

Als Usability wird die Benutzerfreundlichkeit eines digitalen Produktes bezeichnet. Der Begriff setzt sich zusammen aus „to use“ (nutzen) und „ability“ (Fähigkeit) und kann daher auch als Nutzungsfähigkeit übersetzt werden. Sie zielt darauf ab, dass eine Software oder eine Website „usable“, also gut nutzbar ist. Usability ist ein Qualitätsmerkmal dafür, ob ein bestimmtes Produkt vom Verbraucher so genutzt werden kann, dass dieser mit der Nutzung zufriedengestellt wird.

Im Online-Marketing spielt besonders die Website Usability eine große Rolle.Kann der Nutzer die aufgerufene Website nicht reibungslos bedienen, wird er diese schnellstmöglich wieder verlassen. Um eine hohe Usability der Website zu garantierten ist beispielsweise darauf zu achten, dass die Website so aufgebaut ist, dass der Nutzer sich ohne Probleme zurechtfindet und die Website in ihrem Aufbau auf den ersten Blick versteht. Eine schnelle, übersichtliche Navigation sowie eine gute Suchfunktion sollten vorhanden sein. Darüber hinaus müssen schnelle Ladezeiten gewährleistet sein. Sind diese Faktoren erfüllt, kommt der Nutzer effektiv und effizient an sein Ziel.

Die Usability einer Website gewährleistet, dass der Nutzer sein Ziel problemlos erreicht, wodurch er ein Gefühl von Zufriedenstellung entwickelt. Dieses führt dazu, dass der Nutzer ebenfalls ein positives Gefühl gegenüber den Produkten oder der Dienstleistung aufbaut und diese daher eher kauft bzw. beansprucht. Demnach stellt die Usability ein Qualitätsmerkmal dar, dass bei einer professionellen Webpräsenz unumgänglich ist.

Auf die Suchmaschinenoptimierung hat die Usability nur einen indirekten Einfluss. Weist eine Website für den Nutzer keine Usability auf, verlässt dieser die Seite wieder und die Bounce Rate zurück zur Suchmaschine wird erhöht. Weist eine Website hingegen eine hohe Usability auf, führt dies zur Steigung der Conversion Rate.

Ob eine Website eine hohe Usability aufweist lässt sich durch die Beobachtung bestimmter Kennzahlen abwägen: die Verweildauer der Nutzer, die Absprungrate und der Anteil der wiederkehrenden Besucher. Ist der Trend hin zu einer hohen Verweildauer und einer hohen Anzahl wiederkehrender Besucher, so weist die Website eine hohe Usability auf. Steigt hingegen die Absprungrate ist von einer schlechten Usability auszugehen.

Zurück zum Glossar