Marketingziele definieren

09.06.2023

Marketingziele definieren

Die richtige Marketingstrategie zu besitzen ist wichtig, denn nur so kann man die eigene Zielgruppe erreichen und Wachstum generieren. Doch um überhaupt eine erfolgreiche Strategie entwickeln zu können ist es vorab notwendig, sich über die eigenen Marketingziele bewusst zu werden und diese zu definieren.

Was genau sind Marketingziele?

Marketingziele definieren bedeutet gleichzeitig Unternehmensziele definieren, denn Marketing dient schließlich der Erfüllung der Unternehmensziele. Die häufigsten Ziele sind die Erhöhung von Absatz, Umsatz und Gewinn. Die Marketingziele sagen somit aus, was das Unternehmen insgesamt und vor allem mit den eingesetzten Marketingmaßnahmen erreichen möchte. Hat man diese nicht definiert, kann es sein, dass die genutzten Maßnahmen nicht in die Gesamtstrategie passen und viel Geld für uneffektive Aktionen ausgegeben wird.

Vorab hilft es, sich einen Überblick über den aktuellen Ist-Zustand des Unternehmens zu verschaffen und zu schauen, wie die Um- und Absatzzahlen aussehen. Wie sehen deine Nutzerzahlen online aus? Was ist deine Unique Selling Proposition?

Hat man diese Punkte genauer beleuchtet, kann man daraus die allgemeinen Unternehmensziele ableiten. Diese beziehen sich vor allem auf deinen USP und deinen Wettbewerbsvorteil. Erst wenn die Unternehmensziele definiert sind, kannst du dich mit dem Definieren deiner Marketingziele beschäftigen.