Instagram Reichweite sinkt

26.01.2023

Instagram Reichweite sinkt

Ihr postet und postet aber eure Beiträge erreichen immer weniger Menschen? Keine Sorge, es geht nicht nur euch so – die Instagram Reichweite sinkt aktuell bei allen Formaten. Hierbei verzeichnen Bildbeiträge die größten Rückgänge, was bereits seit dem Erscheinen des Kurzvideo-Formates „Reels“ deutlich erkennbar war. Doch sind dies nicht die einzigen Beiträge, bei denen die Instagram Reichweite sinkt. Auch Reels haben eine deutlich geringere Reichweite als sie es noch im vergangenen Jahr hatten.

Bildformate verzeichnen rund 40 % Reichweitenverlust, Videoformate hingegen nur 25 %.

Wieso sinkt die Reichweite bei Instagram?

Nutzer stellen sich hier die Frage warum die Instagram Reichweite sinkt und was Instagram mit diesen Änderungen beabsichtigt. Hierfür gibt es verschiedene Gründe. Einer der wichtigsten ist der Push von Reels und wie diese sich auf der App verbreiten. Es wird eine große Anzahl dieser Formatbeiträge vorgeschlagen, auch wenn der Nutzer den dazugehörigen Konten nicht folgt. Somit verlagert sich die Verweildauer der Nutzer auf Inhalte, die auf Empfehlungen durch Instagram beruhen.

Ein weiterer Grund, weshalb die Instagram Reichweite sinkt, ist die Tatsache, dass sich die Anzahl an vorhandenen Reels immer weiter steigert und eine immer größere Konkurrenz herrscht. Dies führt dazu, dass der Algorithmus mehr Auswahl bei den Vorschlägen hat und sich der Wettbewerb verschärft wodurch dann die Instagram Reichweite sinkt.

Doch nicht nur das, auch rudert Instagram mit seiner Bewegtbild-Offensive zurück, se