Bis zum 30.06.2024  bis zu  16.500 € Zuschuss  für dein Online-Marketing-Projekt sichern!

Welche Projekte im Online-Marketing erhalten die Fördermittel für Digitalisierung?

  • Entwicklung und/oder Einführung digitaler 3D-Visualisierungen (bspw. Messestände)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

  • Erstellung von Landingpages im SEO-Kontext

  • Online-Marketing-Maßnahmen

    • Social-Media-Marketing
    • Social-Media-Recruiting
    • Suchmaschinenmarketing (SEA)
    • Newsletter/E-Mail-Marketing
  • Schulungen für im Förderprojekt eingeführte Software

Ziel dieses Moduls ist eine Beratung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen, unternehmensspezifischen Online-Marketings. Mit unserer Unterstützung und dem Förderprogramm go-digital helfen wir dir deine Onlinepräsenz zu professionalisieren, um den Umsatz zu steigern und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Mit dem Förderprogramm go-digital Sichtbarkeit generieren und neue Kunden gewinnen

Um sich in der heutigen digitalen Welt im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und das Handwerk wichtig, alle Geschäftsbereiche zu digitalisieren. Leider stellt die Digitalisierung jedoch genau diese Unternehmen immer wieder vor eine große Herausforderung.

Hier setzt das Förderprogramm „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) an. Es richtet sich gezielt an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit Sitz in Deutschland und bietet Unterstützung, um den Wettbewerbsanschluss im digitalen Wandel nicht zu verlieren.

Unter welchen Voraussetzungen wird dein Unternehmen mit dem Förderprogramm go-digital unterstützt?

Das Förderprogramm go-digital ist ausgerichtet auf die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks. Um die Digitalisierungsförderung auch für dein Unternehmen in Anspruch nehmen zu können, muss es nachfolgende Anforderungen erfüllen:

Mitarbeiter

Dein Unternehmen wird gefördert, wenn es weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Standort

Die Betriebsstätte oder Niederlassung deines Unternehmens muss sich in Deutschland befinden.

Jahresumsatz

Der Vorjahresumsatz oder die Vorjahresbilanzsumme deines Unternehmens beträgt höchstens 20 Millionen Euro.

De-minimis-Verordnung

Die Förderfähigkeit deines Unternehmens muss der De-minimis-Verordnung entsprechen.

Du glaubst das trifft auf dein Unternehmen zu? Um die genaue Prüfung der Förderfähigkeit deines Unternehmens, die Antragstellung und alle weiteren Details kümmern wir uns als autorisiertes Beratungsunternehmen.

Wie hoch ist die go-digital Förderung genau?

Mit dem Förderprogramm go-digital werden Beratungsleistungen mit einer Förderquote von 50 % auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 € (netto) gefördert. Maximal erhältst du 16.500 € als Förderung.

Die Fördersumme kann individuell an den Umfang deines Digitalisierungsprojektes angepasst werden. Verpflichtend im Förderprogramm go-digital sind dabei jedoch 2 Beratertage zum Modul „IT-Sicherheit“.

Beispielkalkulation

10 Beratertage je 1.100,– €
= 11.000,– €

50% Eigenanteil
= 5.500,– € Netto

19% Umsatzsteuer von 11.000,– €
= 2.090,– €

Gesamter Eigenanteil (inkl. USt.)
= 7.590,– €

50 % staatliche Förderung = 5.500,– € Netto

Ablauf eines mit dem Förderprogramm go-digital geförderten Proektes

Als autorisiertes Beratungsunternehmen übernimmt HENZGEN + SCHOMMER aus Andernach die komplette Bürokratie. Wir begleiten durch den gesamten Prozess der go-digital Förderung – angefangen von der Prüfung der Förderfähigkeit, über die Antragstellung bis hin zum Verwendungsnachweis.

HENZGEN + SCHOMMER aus Andernach ist autorisiertes Beratungsunternehmen

Als Unternehmensberatung und Werbeagentur in Andernach wissen wir genau, was kleine und mittelständische Unternehmen bewegt. Das Leistungsangebot von HENZGEN + SCHOMMER ist durch über 30 Jahre Erfahrung in Unternehmensberatung, Unternehmensführung und Vermarktung genau auf deren Anforderungen zugeschnitten.

BERATEN

HENZGEN + SCHOMMER – das sind keine Theoretiker, sondern Praktiker mit einem über 30-jährigen Erfahrungsschatz in unterschiedlichsten Branchen. Diese Erfahrungen haben wir auch in unseren eigenen Unternehmen gesammelt und umgesetzt. Wir sprechen kein Fachchinesisch, sondern deine Sprache.

GESTALTEN

Gemeinsam mit dir erarbeitet HENZGEN + SCHOMMER Praxislösungen, die auf dein Unternehmen idividuell zugeschnitten sind. Hierbei nutzen wir die neuesten technologischen Instrumente und Entwicklungen. Im Vordergrund unserer Praxislösungen stehen dein Nutzen und deine Zielsetzung.

VERÄNDERN

Veränderungen eröffnen neue Wege und generieren neue Möglichkeiten und Chancen. HENZGEN + SCHOMMER holt dich und deine Mitarbeiter dort ab, wo ihr steht, und belgeitet euch gerne aktiv im Veränderungsprozess.

Genau deshalb wurden wir im Jahr 2018 vom Projektträger, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), als Beratungsunternehmen des Förderprogramm go-digital im Modul „digitale Markterschließung“ autorisiert. Als autorisiertes Beratungsunternehmen gewährleisten wir:

  • Fachliche Expertise
  • Wirtschaftliche Stabilität
  • Betriebswirtschaftliche und methodische Expertise
  • Bezug zu kleinen und mittelständischen Unternehmen
  • Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine wettbewerbsneutrale Beratung nach relevanten Qualitätsstandards

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren!