ERP Gründerkredit Universell 2018-04-26T09:47:47+00:00

ERP-Gründerkredit – Universell

Für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und Freiberufler

Dieses Kreditprogramm der KfW fördert mit dem ERP Gründerkredit Universell Gründer und junge Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt tätig sind.

Gefördert werden:

  • Existenzgründer und Unternehmens­nachfolger
  • Freiberufler
  • Junge mittelständische Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt tätig sind
  • Bei Auslandsinvestitionen auch Tochtergesellschaften solcher Unternehmen und Joint Ventures mit deutscher Hauptbeteiligung im Ausland

Das Kreditvolumen kann bis zu 25 Mio. € betragen und wird zu 100 % ausgezahlt. Es kann sowohl für Investitionen wie auch für Betriebsmittel (Mittel zur Gewährleistung des laufenden Betriebs)  verwendet werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • ERP Gründerkredit Universell erhalten Sie ab 1,00 %   effektiver Jahreszins
  • Der Kredit ist für Investitionen und Betriebsmittel, auch für Vorhaben im Ausland
  • Es ist kein Eigenkapital notwendig
  • Der Kredit wird bis zu 5 Jahre nach Gründung bewilligt

Sie erhalten den ERP-Gründerkredit – Universell auf Wunsch mit 50 % Haftungsfreistellung. Das bedeutet, dass die KfW 50 % des Kreditausfallrisikos übernimmt – die restlichen 50 % trägt Ihre Bank.

Häufig sind Banken erst durch diese Risikoübernahme zur Finanzierung eines Vorhabens bereit. Als Kreditnehmer haften Sie zu 100 % für die Rückzahlung. Weitere Infos dazu hier!

Beratung

Förderungen

Existenzgründer | Selbstständige

Öffentliche Auftraggeber