Leistungen Kommunen (BEEG)2018-04-12T09:41:10+00:00

Leistungen Kommunen (BEEG)

Ermittlung des Einkommens aus selbstständiger Tätigkeit bei Durchführung des Bundeseltern- und Elternzeitgesetztes (BEEG)

Für die kommunalen Verwaltungen von Kreisen und kreisfreien Städten berechnen wir zur Festsetzung der Anspruchshöhe des Elterngeldes die nach BEEG notwendigen einkommens-relevanten Einkünfte von Selbstständigen.

Die Begutachtung der einkommensrelevanten Unterlagen erfolgt nach dem Gesetzestext des BEEG sowie den dazu erlassenen Richtlinien.

Für die Einkommensermittlung Selbstständiger mit Geburten ab dem 01.01.2013 erfolgt die Berechnung nach  § 2d und hier insbesondere dessen Abs. 3 (Einkommen im Bezugszeitraum des Elterngeldes).  Die Richtlinien folgen der Nummerierung des Gesetzes, also Ziff. 2d.0 bis 2d.4.

Referenz:
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück
Elterngeldstelle, Ludwigstr. 3 – 5
55469 Simmern

Beratung

Förderungen

Existenzgründer | Selbstständige

Öffentliche Auftraggeber