Bedeutung von Social Media für Unternehmen

01.01.2022
Bedeutung von Social Media für Unternehmen

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich das Nutzerverhalten deutlich geändert. Vieles ist digitaler, unpersönlicher und kurzlebiger geworden. Das Leben der Nutzer spielt sich vermehrt in den sozialen Netzwerken ab.  An dieses Verhalten müssen sich auch die Unternehmen anpassen. Insbesondere kleine und lokale Firmen stellt dies vor eine Herausforderung, da Social Media für Unternehmen oftmals nicht zum bisherigen Marketingmix gehörte. Doch wie relevant ist die Präsenz in solchen Plattformen tatsächlich für kleine bis mittelständige Unternehmen?

Social Media für Unternehmen erfüllt insbesondere den Faktor der Unternehmenskommunikation und Kundenbindung. Dies liegt daran, dass das Internet zu einer der Hauptquellen für die Suche nach Informationen genutzt wird. Auch für regionale Unternehmen gilt dies. Somit lässt sich die Frage recht schnell beantworten: Social Media für Unternehmen hat eine nie dagewesene Relevanz und sollte auch für kleinste Unternehmen ein fester Bestandteil des Marketingmixes werden.

Mithilfe einer dortigen Präsenz gibt man als Unternehmen ganz andere, authentischere Einblicke, als man es anderswo könnte. So bietet Social Media für Unternehmen die Möglichkeit Vertrauen zu schaffen und eine Beziehung zum Kunden aufzubauen. Je vertrauter das Unternehmen scheint, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit den Kunden zu gewinnen und zu halten. Dank des Algorithmus, mit welchem beispielsweise die Plattform Instagram arbeitet, werden Nutzern mit ähnlichen Interessen, die eigenen Inhalte ausgespielt, um so möglichst viele mögliche Interessenten zu erreichen. Je aktiver man ist, desto mehr Kunden kann man erreichen. Diese Funktion macht Social Media für Unternehmen ideal zur Neukundenakquise.

Neben der Neukundengewinnung, eignen sich die Kanäle auch wunderbar für die Bindung bisheriger Kunden. So kann man hier schnell über Neuigkeiten, Angebote oder Serviceoptionen informieren, wie sonst auf keinem anderen Marketing-Kanal. So kann man mit gezielten Informationen, wie beispielsweise einer Update-Ankündigung, möglichen Missverständnissen und Unzufriedenheiten vorbeugen. Auch über die Ankündigung von speziellen Angeboten, kann man die Zufriedenheit der Kunden steigern.

Einer der wichtigsten Faktoren, die für eine Präsenz auf Social Media für Unternehmen sprechen, sind die Kosten: Da eine Anmeldung überall kostenfrei ist, kann man das Finanzielle hier tatsächlich auf den Arbeitsaufwand der Contenterstellung reduzieren. Dies schafft kein anderer Marketingkanal. Auch bei der Anzeigenschaltung kann man sein Budget flexibel bestimmen und mit kleinsten Beträgen arbeiten – somit ist Social Media für Unternehmen, die kleiner sind, genauso geeignet, wie für größere!

zu Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten

Kategorien